Close

Erdkunde-Online

Infos und Wissen rund um die Welt

Erdkunde Quiz

Erdkunde Quiz

Geografie Quiz für Jedermann

Willkommen beim Erdkunde Quiz über Länder und ihre Einwohner, Hauptstädte, Städte, Gewässer wie Flüsse, Seen und Ozeane, Berge, Wüsten, Tiere, Flaggen und Sehenswürdigkeiten der Welt. Hier gibt es Erdkunde Wissen in Form von häufigen Erdkunde Fragen rund um die Welt mit den richtigen Antworten. Viel Spaß!

Welches ist der höchste Berg in Italien?

Der Mont Blanc oder Monte Bianco. Er hat eine Höhe von circa 4.810 m und gilt als höchster Berg der Alpen. Der Berg ist auf der französisch-italienischen Grenze zu finden.

Mont Blanc - der höchste Berg in Italien
Mont Blanc – der höchste Berg in Italien

Wo leben Löwen?

Löwen gelten als sehr anpassungsfähig und sind vor allem in Afrika und Indien zu finden. Er kommt häufig in der Savanne vor, ist aber auch in Halbwüsten oder Trockenwäldern zu finden. In feuchten dichten Wäldern oder einer wasserlosen Wüste wird man keinen Löwen finden.

Wo steht der höchste Turm der Welt?

In Dubai. Der höchste Turm der Welt ist der Burj Kalifa. Er hat eine Höhe von 828 m und gilt gleichzeitig als höchstes Gebäude der Welt. Im Jahr 2020 soll der Turm durch den Kingdom Tower abgelöst werden, der derzeit in Saudi-Arabien gebaut wird.

In welchem Land waren die Inkas Zuhause?

Die Inkas lebten in Cusco, dem heutigen Peru. Sie waren die Römer Südamerikas und haben innerhalb von 300 Jahren ein großes Reich geschaffen. Das Reich der Inkas wurde durch die spanischen Eroberer unter der Leitung von Francisco Pizarro fast komplett zerstört.

Welches ist der längste Fluss der Welt?

Der Nil. Er hat eine Länge von 6.852 km und gilt als längster Fluss weltweit. Der Fluss entspringt in den Bergen von Ruanda und sucht sich seinen Weg durch Tansania, Uganda und Sudan, bis er letztendlich im Mittelmeer endet.

Wo steht die größte Windmühle in Europa?

Die größte Windmühle hat eine Höhe von 42,5 m. Es handelt sich um die De Nolet Mühle, die in Schiedam, Niederlande zu finden ist. Von außen ähnelt die Mühle immer noch einer Galeriestadtwindmühle. Inzwischen wurde sie im Inneren aber zu einer Windkraftanlage umgebaut.

Welche Wüste ist die größte der Welt?

Die Sahara. Sie hat eine Fläche von 9.200.000 km² und liegt in Mali, Ägypten, Libyen, Algerien, Tschad, Niger, Tunesien, Mauretanien und Tunesien. Im Vergleich zur Sahara hat die Wüste Gobi eine Fläche von 1.300.000 km². Die Sahara findet sich regelmäßig als Lösung für  Kreuzworträtsel.

Sahara - die größte Wüste der Welt
Sahara – die größte Wüste der Welt

Wo lebten die Mayas?

Die Mayas waren vor allem auf der Halbinsel Yucatán im Golf von Mexiko zu finden. Heute verteilt sich der Wohnraum der Mayas auf die Länder Guatemala, Honduras, Mexiko, El Salvador und Belize. Die besondere Kultur wurde in vielen Schriften von 3.000 bis 900 v. Chr. datiert.

Was ist die größte Metropole der Welt?

Tokio-Yokohama gilt als größte Metropolregion weltweit. Die Stadt hat eine Fläche von 13.556 km². Die Bevölkerungsdichte liegt bei circa 2.744 Einwohner / Quadratkilometer.

Wie viele Inseln hat Hawaii?

Hawaii gehört zu den vulkanischen Inselketten und besteht aus 137 Inseln sowie Atollen. Sechs Inseln stehen für den Tourismus zur Verfügung, wie beispielsweise Maui, Oahu, Hawaii, Kauai, Lanai und Molokai. Acht Inseln dagegen sind bewohnt.

Welches ist der tiefste See in Deutschland?

Der Bodensee gilt in Deutschland als tiefster See. Er hat eine Tiefe von 251 m und eine Länge von 63 km. Der See liegt im Alpenvorland zwischen der Schweiz, Österreich und Deutschland. Der See besteht aus zwei großen verbundenen Teilen. Hierbei handelt es sich um den Unter- und Obersee.

Bodensee
Bodensee

Wie hoch ist der K2?

Der K2 hat eine Höhe von 8.611 m. Er ist nach dem Mount Everest der zweitgrößte Berg der Erde. Unter den Bergsteigern gilt der Berg zu den schwierigsten unter den Achttausender und viel anspruchsvoller, wie der Mount Everest.

Wo lebte Martin Luther?

Martin Luther wurde 1483 in Eisleben geboren. Heute ist die Stadt in Sachsen-Anhalt zu finden. Martin Luther war ein Theologieprofessor und Augustinermönch. Später galt er als Initiator der Reformation.

Was ist der tiefste Punkt der Erde?

Der Marianengraben bzw. die Mariannerinne. Sie ist ein Tiefseegraben, der sich im westlichen Pazifischen Ozean befindet. Der Graben erreicht eine Maximaltiefe von circa 11.000 m unterhalb des Meeresspiegels. Die tiefste Stelle des Grabens hat eine Länge von 2.400 – 2.500 km.

Wo leben Delfine?

Viele Delfine leben im Meer. Es gibt aber auch einige Arten, die sich in Flüssen angesiedelt haben. Einige Delfinarten leben im seichten Küstengewässer, andere dagegen bevorzugen die tiefe See. Orcas gehören zu den Delfinen, die in der Antarktis und Arktis zu Hause sind.

Wo liegt Loch Ness?

Loch Ness befindet sich im schottischen Hochland in der Council Area Highland. Der Süßwassersee liegt zehn Kilometer von Inverness im Great Glen entfernt. Der See misst eine mittlere Tiefe von 132 m und eine Länge von 36,3 km. Berühmt wurde der See durch das nicht bewiesene aber angeblich häufig gesehenes Seeungeheuer.

Welche ist die kleinste Stadt Europas?

Die kleinste Stadt Europas ist Durbuy. Die Stadt befindet sich in Belgien. Vom Turm des Schlosses aus, können alle Häuser der rund 700 Einwohner gesehen werden. Seit 1331 trägt der Ort die Bezeichnung Stadt und wurde inzwischen offiziell zur kleinsten Stadt Europas gewählt.

Wo befindet sich die längste Brücke in Europa?

Die portugiesische Brücke Ponte Vasco Gama verläuft über den Tejo. Sie verbindet Lissabon mit den südlichen Städten. Die Brücke wurde 1998 eröffnet und wurde nach einem bekannten Seefahrer benannt.

Welches ist die größte Insel Deutschlands?

Die größte Deutsche Insel ist Rügen. Die Insel hat eine Größe von 926 Quadratkilometer groß. Sie liegt in der Ostsee und ist doppelt so groß, als Usedom, die als zweitgrößte Insel in Deutschland gilt. Rügen ist gleichzeitig die größte Meeresinsel.

Close